Werbung

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Trinknapfgröße Ist die passende

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welche Trinknapfgröße Ist die passende

    Welche Trinknapf Größe ist denn die Richtige für Wellensittiche Edelstahl natürlich Um wie viel Wasser sollte man rein machen Ich hab noch diesen Plastik trinknapf allerdings rutscht kein Wasser nach wenn sie dort trinken Trinken Sie dort eigentlich dann von der Stange aus oder fliegen die auf dem Napf drauf Danke
    Er trinkt nach würde halt etwas über der Stange stehen

      Werbung nur für Gäste


    #2
    Hallo WormserVogel,

    ich denke, dass Material und Hygiene wichtiger sind als Form oder Größe des Napfes.

    Wellis trinken sehr wenig. Ich würde so viel reinmachen, wie in den Trinknapf reinpasst, so dass sie problemlos an die Wasseroberfläche rankommen.

    An meinem Käfig sind Luken, an denen ich Edelstahlnäpfe einhängen kann, die ich jeden Tag mit heißem Wasser abwasche und trockne. Meine Wellis hangeln an den Gittern entlang zum Napf oder fliegen auf den Rand, obwohl ein kleiner Korkast auf Höhe des Napfes hängt.

    Als meine Vögel neu bei mir waren, hatte ich 3 verschiedene Bade- und Trinkmöglichkeiten: Edelstahlnapf oben links, Edelstahlnapf unten rechts und eine Badeschale am Boden. Es stellte sich raus, dass sie sie links-oben als ihre angenommen haben und seitdem biete ich das Trinken nur dort an.
    Zuletzt geändert von cyberkauz; 19.01.2023, 21:43.

    Kommentar


        Werbung nur für Gäste


      #3
      Meine Edelstahlnäpfe haben einen Innendurchmesser von 7,5 cm und eine Höhe von 3,5 cm. Es ist wohl schon in etwa die kleinste im Handel erhältliche Sorte, möglich, dass es auch noch kleinere bzw. flachere gibt. Mit Wasser fülle ich sie etwa bis zur Hälfte. Vor den Näpfen befindet sich je eine kurze Sitzstange, die meist sogar genutzt wird. Manchmal trinken die Wellis auch am Gitter hängend kopfüber oder setzen sich direkt auf den Rand des Napfes.

      Kommentar


          Werbung nur für Gäste


        #4
        Hallo,
        Wir haben uns in der Nagerecke bedient und bieten Wasser und Futter aus Porzellannäpfen für Hamster und Mäuse an. Sind ca 2cm hoch und 5-6cm breit. Einer mit Wasser steht am Käfigboden der Rest auf Sitzbrettern in der Käfigmitte am Rand. Dazu haben wir noch flache Porzellannäpfen von Salbengefäßen aus meiner Apotheke, die nie benutzt wurden. Sie ähnlich heiß wie die Nagernäpfe. Einmal die Woche gibt's dann noch den Duschbrunnen und da trinken sie so viel wie die ganze Woche nicht. Das ist für uns die beste Variante, gerade weil unsere zwei die Edelstahlnäpfe nicht so toll finden und die flachen bevorzugen.

        Kommentar


            Werbung nur für Gäste


          #5
          Ich habe zwei gleichaussehende, glasierte Tonschalen, die im täglichen Wechsel auf der Fensterbank stehen. Dort können sie jederzeit hin. Da es immer frischen Salat oder frisches Gemüse gibt, trinken sie sehr selten.

          Kommentar


              Werbung nur für Gäste


            #6
            Tonschalen sind schwierig, auch glasierte. Die Poren sind eine ideale Brutstätte für Trichomonaden. So eine Infektion ist nicht schön. Ganz wichtig also: Jeden Tag die Schale ausspülen und für mind. 24 Stunden trocknen lassen. Ich hab 3 Schalen im Wechsel.

            Kommentar


                Werbung nur für Gäste


              #7
              Ich hab 3 Schalen im Wechsel.
              CarstenBerlin aus welchem Material sind die?

              Kommentar


                  Werbung nur für Gäste


                #8
                Edelstahl
                • Bitte eine Nachricht mit mindestens 30 Zeichen eingeben.

                Kommentar


                    Werbung nur für Gäste

                Lädt...
                X

                AdBlock Detected

                Please Disable Adblock

                Please consider supporting us by disabling the ad blocker.

                I've Disabled AdBlock